Beckenbodenphysiotherapie

Beckenbodentherapie Foto2

„In der Tiefe unseres Beckens birgt sich eine Kra¬ft, die oft¬ unterschätzt oder sogar übersehen wird. Die Beckenbodenmuskulatur stabilisiert unsere Körper Mitte und wirkt bei essenziellen Körperfunktionen mit, weshalb sie für jeden Menschen wichtig ist.“

Anna Gassner, Msc. ist studierte Physiotherapeutin mit Spezialisierung auf Beckenbodenphysiotherapie. Sie bietet dir professionelle Hilfe und einen ganzheitlichen Lösungsansatz.

Indikationen zur Beckenbodenphysiotherapie:

  • Schwangerschaft und Rückbildung
  • Verschiedene Arten der Inkontinenz
  • Senkungszustände
  • Sexuelle Dysfunktionen oder Schmerzen bei Geschlechtsverkehr
  • Beckenboden Hypertonus
  • Beschwerden bei Entleerung der Blase oder Darm bzw. Verdauungsbeschwerden
  • Leistenbrüche
  • Diastasen
  • Prä- und postoperativ bei Adenomektomie und Prostatektomie

Interne Palpation ermöglicht es mir bei der Untersuchung, den Beckenboden zu evaluieren und maßgeschneiderte Übungen für die Problematik beizubringen.

Ablauf: Überweisungsscheine mit den üblichen Leistungen (PT03, Heilgymnastik, etc.) gelten gleichermaßen für die Beckenbodentherapie! Die Beckenbodentherapie ist keine eigene Leistung der Kasse und wird mit den gleichen Tarifen der Physiotherapie verrechnet.

Wie Sie uns erreichen können

P.H.I.T
Amraserstraße 3
6020 Innsbruck
0512 – 366002
info@phit.cc